::: index :::

::: SeeHear Recordings ::: Index

Willkommen bei SeeHear Recordings

... und zu großartigen Neuigkeiten: wir sind so aufgeregt, Euch die neue Galerie Digitale mit R[o]aming zu den Klängen von Echoflex - eine entspannte Reise zu Musik & abstrakter Kunst, zu präsentieren.
Unser brandneues Ambient-Animationsvideo hatte seine Premiere letzten Freitag, am 1. Juli um 21:01 MESZ.

Bitte abonniere unseren SeeHear YouTube channel, um zukünftige Premieren nicht zu verpassen.


seehear.it's AMBIENT ::: In diesen Tagen haben wir eine neue Playlist vorbereitet: seehear.it's AMBIENT :::

Ambientmusik und mehr: ruhige Klänge zum Entspannen, manchmal experimentell, meistens ohne Beats, Klassiker und Neuentdeckungen.

Die Playlist gibt es auf ::: Spotify ::: Deezer ::: YouTube ::: Soundcloud :::

Wenn Du uns Deine Musik für die Playlist zusenden möchtest, schreibe uns an mail@seehear.it und wir hören sie uns an.




Hibiscus Wir sind sehr traurig über die schreckliche Nachricht, die uns vor einigen Wochen erreicht hat: David Muddyman, Künstler und Mitglied der Gruppe Loop Guru, auch bekannt als Jamuud und Echoflex, hat unser Universum Ende März verlassen.

Er war ein so talentierter Musiker und Künstler, der sich nicht auf ein Genre oder eine Ausdrucksform beschränkte. 1985 gründete er zusammen mit Sam Dodson die einzigartige Band Loop Guru, die in der Folge alle Grenzen zwischen tanzbar und Ambient - traditionell und modern - westlich und östlich - niederriss. Im Laufe der Jahre wuchs die Gruppe und arbeitete mit vielen Talenten und entwickelte sich immer weiter. Es ist immer ein Genuss die Musik von Loop Guru zu hören, in der die Welt im Klang vereint ist.

Nicht nur akustisch, auch die digitale Kreation ist ein faszinierendes Feld: Als Jamuud veröffentlichte er das sehr ruhige, auf der Koan Engine entstandene Ambient-Album „Niskala“ und tauchte dann in den letzten Jahren in die modulare Synthese ein. Das war der Ausgangspunkt für Echoflex: Während der R[o]aming-Ausstellung 2019 wurden Davids abstrakte Wasserfarben-Gemälde von seinen Ambient-Soundscapes begleitet.
Mit seinen modernen Elektronik-Sounds inspiriert von Kosmischer Musik, Krautrock, Arte Sonoro und auch mit Piano-Klängen, kombiniert mit seiner atemberaubenden visuellen Kunst, setzte David als Echoflex neue Akzente für SeeHear Recordings.
Ein großes Highlight ist die Ende 2021 von der Unexplained Sounds Group veröffentlichte CD-Compilation „7th Annual Report“, auf der „Memoria“ aus dem Album Echoflex VII: Mythos der Eröffnungstitel ist.

Für uns ist es eine große Ehre, dass wir mit Dir David für das Echoflex-Projekt zusammenarbeiten durften.
Wir werden diesen Schatz immer bewahren und an Dich denken.

🙏 Danke für die großartige Zeit mit Dir - David, Jamuud, Echoflex. 🙏


Im März hatten wir ein rundes Jubiläum: vor 20 Jahren erschien die allererste CD-Veröffentlichung auf SeeHear, das Debütalbum von Kubus |__|/ !

Kubus |__|/ : Kubus Zu dieser Zeit hatte die Luzerner Band eine Mission: sie wollte wieder die Live-Atmosphäre in die zunehmend von DJs gestaltete Dance-Club-Kultur bringen. Denn eine Live-Band, die tanzbare Sounds spielt, ist eine ganz andere Erfahrung als ein DJ-Set. Diese Mission war erfolgreich: Kubus |__|/ hatte Auftritte mit mehr als 500 Gästen und spielte auch live beim berühmten Kaunas Jazz Festival in Litauen.

"Kubus" und die anderen beiden Alben "Kubulus" und das im letzten Jahr wiederveröffentlichte "Live at Boa Bar 2000" sind großartige Beispiele für ihren fortschrittlichen Sound, der sowohl zum Tanzen als auch zum Hören geeignet ist.
Wenn Du eine Kubus-CD kaufen möchtest, besuche unsere Online-Shops bei Bandcamp, eBay oder Discogs® - ein paar wenige Exemplare sind noch zu haben.


Für dieses Jahr haben wir einige Pläne und interessante Veröffentlichungen vor uns - und um immer auf dem Laufenden zu bleiben: Folge uns auf Deiner bevorzugten Social Media - Plattform.

Doch bevor wir die Neuigkeiten enthüllen, möchten wir an unsere Spendeninitiative erinnern:

Listen and Support After The Deluge

::: listen & support after the deluge :::

Zerstörerische Stürme, starke Regenfälle, brennende Wälder - die jüngsten Nachrichten sind verheerend: Viele Menschen verloren ihr Zuhause und sogar ihr Leben - bei den Bränden in Amerika, Australien, Griechenland, der Türkei - bei den Überschwemmungen in Belgien, China, Deutschland, Indien und anderen Ländern der Welt.

Um in dieser schlimmen Situation zu helfen, spenden wir alle Einnahmen aus Echoflex' Ambient-Titel "After The Deluge"

> an Malteser International - zur Unterstützung von Menschen nach Katastrophen in vielen Ländern und
> an Atmosfair - zur Unterstützung mehrerer nachhaltiger Energieprojekte auf der ganzen Welt, um dem Klimawandel entgegenzuwirken.

 --> Klicke hier für die Playlists...

Bitte teile unsere Aktion auch mit Deinen Freunden: Es ist leicht, Musik zu hören und dabei Gutes zu tun - jeder "After The Deluge"-Stream und Download hilft!


Und dann schauen wir noch mal kurz zurück auf 2021 - ein Jahr mit Höhen und Tiefen, Tiefen und Höhen - und in dieser Manier präsentieren wir

::: seehear.it's 2021 most and least played... :::

mit Playlists auf ::: Deezer ::: Spotify ::: Soundcloud ::: YouTube :::


Von Ambient zu Drum'n'Bass: eine große Vielfalt elektronischer Klänge - das ist SeeHear Recordings und das sind die Charts der im Jahr 2021 am meisten gestreamten Titel und auch die unentdeckten Schätze unserer Künstler:

meistgespielt...
::: 1. Scud: - To The Bone
::: 2. Kubus |__|/ - Akkustikheaven
::: 3. Echoflex - 50°21'08"N 4°10'22"W Veering SW
::: 4. Visual Sounds < ( o ) > - Aton

unentdeckt...
::: 5. Scud: - Target
::: 6. Kubus |__|/ - Archeopterix
::: 7. Echoflex - Towards Arcadia
::: 8. Visual Sounds < ( o ) > - 3rd Chapter



Scud: - Material


Ende November feierten wir ein großartiges Jubiläum: vor 21 Jahren wurde am 30.11.2000 unsere 12"-EP "Material 2" von Scud: veröffentlicht :-)

Natürlich gibt es Scud: heutzutage auch als Streaming und zum Download: Scud: - Material, feinster Drum & Bass und trickreiche Grooves von den beiden 12"-EPs "Material 1" und "Material 2".

Doch für diejenigen unter Euch, die statt Bits'n'Bytes auf der Festplatte lieber Vinyl in den Händen halten wollen: checkt auch unsere Online-Shop-Angebote auf Bandcamp, eBay oder Discogs®.



Echoflex: Echoflex VII: Mythos Echoflex - ColourSeries 01: Indanthrene Blue EP

Letztes Ostern enthüllt: das neueste Album Echoflex VII: Mythos, sieben mythische Welten fabelhafter Kunst von Connor McIntyre und klangvoller Atmosphären von Echoflex.

Der einzigartige Sound von Echoflex - elektronische Ambient-Soundscapes und Kosmische Musik kreiert auf modularen Synthesizern - lädt ein zu träumen und in eine andere Welt einzutauchen und die verrückten Dinge um uns herum zu vergessen.
Echoflex ist ein Projekt von David Muddyman alias Jamuud, Künstler und Bandmitglied von Loop Guru.

Die brandneue EP-ColourSeries von Echoflex geht der Frage "Haben Farben einen Klang?" nach, zuerst wird "Indanthrene Blue" gelauscht.

Echoflex - Echoflex VI: Piano NetIn 2020 wurden insgesamt sechs Alben von Echoflex in das Klang-Kunst-Universum geboren. Das sechste Album Echoflex VI: Piano Net begeistert mit lang-hallenden meditativen Piano-Klängen auf altgriechischen Skalen verbunden mit Gemälden hypnotisch wiederholender Formen, langsam verschwindend wie ein Echo.

Echoflex - Echoflex IV Davor gab es ab dem 1. August 2020 eine zweiwöchentliche Release-Serie: Jeden zweiten Samstag wurde ein neues Album von Echoflex geboren.

Mit Echoflex I, Echoflex II und Echoflex III erschien zuerst das Album-Triple mit dem Soundtrack zu R[o]aming: Passend zu unserer Philosophie werden die Echoflex-Klanglandschaften von Davids beeindruckenden abstrakten Malereien aus der R[o]aming-Reihe begleitet.

Im September wurden dann die beiden u.a. von Kosmischer Musik und Krautrock inspirierten Alben Echoflex IV und Echoflex V mit einer speziellen Auswahl von Davids Monoprints aus der "Echoes"-Serie auf SeeHear veröffentlicht, verfügbar als Download und zum Streaming bei vielen Online-Musikdiensten.

Wenn Du Echoflex in Deinem Musikmagazin, -kanal oder Blog vorstellen möchtest, kontaktiere uns gerne unter media@seehear.it

Und als krönender Abschluss: Der komplette Soundtrack von unserem allerersten Release "No Fruit, No Serpent" von Visual Sounds < ( o ) > ist ebenfalls online. Und auf YouTube gibt's vier unserer Ambient-Grooves-Musikvideos zu sehen, hier ist eins davon:


Mehr Neuigkeiten in Kürze auf dieser Seite.
Viel Spaß beim Sehen und Hören - seehear.it !